Schulgottesdienst zur Jahreslosung 2016

Am Freitag, den 19. Februar 2016 war die gesamte Gretel-Bergmann-Grundschule wiedermal zu Gast in der Willehadi Kirche zu Eystrup. Pastor Jarecki ludt zum Schulgottesdienst rund um die Jahreslosung 2016 ein: Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. (Jesaja 66, 13)


Seit Beginn des 2. Halbjahres beschäftigten sich alle Klassen mit der Thematik und übten fleißig die vorgesehenen Lieder ein. Für die Mitgestaltung des Programms waren traditionell die 3. und 4. Klassen zuständig.
Direkt nach der Pause machte sich die gesamte Schule auf den Weg, begleitet durch das Glockengeläut der Kirche. Nach dem Orgelvorspiel eröffnete die Klasse 4a den Gottesdienst mit der Jahreslosung in verschiedenen Sprachen und Herr Jarecki begrüßte freundlich seine jungen Kirchengäste sowie deren Lehrerinnen.


Die 3. Klassen präsentierten im Gottesdienst ihre Unterrichtsergebnisse zu den Fragen:


WARUM bzw. WANN tröstet eine Mutter?
und
WIE kann eine Mutter trösten? bzw. WAS kann Trost spenden?


Die Klasse 4a trug Gedichte zur Jahreslosung vor und präsentierte passend dazu ihre schönen selbstgemalten Bilder.

Den Abschluss der Schülerbeiträge bildete die Klasse 4b mit dem Fürbittengebet, welches in ein modernes  Lied zur Jahreslosung eingefügt war.

Mit dem Segen des Pastors und dem Orgelnachspiel machten sich alle auf den Rückweg.

Ein herzliches Dankeschön gilt Pastor Jarecki, der Organistin Frau Schlie sowie allen beteiligten Kolleginnen für das entspannte und gelungene Vorbereiten und Durchführen des Gottesdienstes.